*** Erfolgreiche Reparaturarbeiten am Wasserwerk Willmersdorf ***

Die geplanten Reparaturarbeiten am Wasserwerk Willmersdorf wurden erfolgreich und wie geplant durchgeführt.

Die Trinkwasserversorgung ist im Ortsteil Willmersdorf seit dem Montag, dem 21.12.2020 wieder vollständig hergestellt.

Aufgrund einer Havarie an unserem Wasserwerk im Ortsteil Willmersdorf mussten wir am 18.12.2020 den Brunnen 1 vom Netz nehmen.

Am Montag den 14.12.2020 haben unsere Techniker aus dem Bereich Trinkwasser festgestellt, dass die Brunnenpumpe des im Betrieb bestehenden Brunnen 1 nur noch eine Förderleistung von unter 50% hatte. Als Abnehmer haben Sie dies wahrscheinlich gar nicht mitbekommen, da der Wasserwerksausgangsdruck konstant bei 5,5 bar lag. Für uns kam dieser Sachverhalt fast einer Katastrophe gleich und wir wollten in der Kürze der Zeit alles Mögliche tun, um das Risiko eines Totalausfalls der Pumpe über die Feiertage komplett auszuschließen. Unsere Handlungsmöglichkeiten wären durch die bevorstehenden Feiertage und dem Lockdown sehr begrenzt.

Aus diesem Grund haben wir uns sofort mit dem Verbraucherschutz- und Gesundheitsamt im Landkreis Barnim in Verbindung gesetzt und gemeinsam einen Maßnahmenplan erarbeitet, um dieses Risiko zu vermindern.

Gemeinsam mit den Sachbearbeitern des Verbraucherschutz- und Gesundheitsamtes haben wir parallel zwei Maßnahmenpläne erarbeitet, um die Trinkwasser- und Brauchwasserversorgung im Ortsteil Willmersdorf zu gewährleisten. Alle Beteiligten arbeiteten unter Hochdruck. Das oberste Ziel war es, die Brauchwasserversorgung über das Leitungsnetz im Ortsteil gewährleisten zu können. Für diese Lösung musste der seit drei Jahren außer Betrieb genommene Brunnen 2 reaktiviert werden. Bevor unsere favorisierte Lösung fest stand, mussten wir die Beprobungsergebnisse des Rohwassers aus dem Brunnen 2 abwarten. Dies war am Donnerstagnachmittag der Fall und wir konnten uns seit diesem Zeitpunkt, komplett auf die Umsetzung dieser Lösung konzentrieren. In Abstimmung mit dem Verbraucherschutz- und Gesundheitsamt haben wir uns dazu entschieden, nur die Brauchwasserversorgung über das Leitungsnetzes des Ortsteils zu gewährleisten. Für die Versorgung mit Trinkwasser haben unsere Mitarbeiter aus dem Bereich Bauhof an jeden Haushalt handelsübliches Mineralwasser verteilt. Die Einwohner des Ortsteils wurden am Donnerstag Abend direkt über Informationsschreiben informiert.

Am Freitag wurde die defekte Steigleitung des Brunnen 1 erfolgreich repariert. Bevor wir den Brunnen jedoch wieder an das Netz anschließen konnten, mussten wir die Beprobungsergebnisse des Rohwassers abwarten. Das war am Montagvormittag der Fall. Mit dem Erhalt der Beprobungsergebnisse haben wir den Brunnen 1 wieder unverzüglich in das Netz eingebunden.

Für die konstruktive Zusammenarbeit mit den Sachbearbeitern des Verbraucherschutz- und Gesundheitsamtes im Landkreis Barnim möchten wir uns herzlichst bedanken.

Da wir dieses Risiko in der Versorgungssicherheit in der Zukunft komplett vermeiden wollen, erfolgt voraussichtlich im Jahr 2021 die zentrale Anbindung des Ortsteils Willmersdorf an das Wasserwerk Werneuchen.

Vielen Dank auch an die Einwohner des Ortsteils Willmersdorf, die sich kurzfristig auf diese Einschränkungen eingestellt haben. Für das große Verständnis bedanken wir uns recht herzlich.